2017 – Jan Skudlarek

Skudlarek, Jan

Aufgewachsen in NRW und Spanien. Studium der Philosophie. Redakteur bei "S T I L L - Magazin für junge Literatur und Fotografie" (www.stillonline.de).

Einzeltitel "erloschene finger" (parasitenpresse) und "Elektrosmog" (luxbooks). Im Winter 2016 erschien das Lyrikheft „Du hast Lippen wie Mozart“ bei SuKuLTuR.

 

Gedicht

Dein Körper als einzige Sprache, die ich verstehe: Humbug.
Wir sind so leicht verliebte Systeme, Endzeitpartikel.
Das ist wie Nacktbaden im Darknet - ein kleinteiliges Verzweifeln
auf der Parkbank, kurz vor dem Kreuzzug, sieh zu. Du willst
doch, dass wir einander übergletschern. Willst fluoreszierende
Parkhäuser, die mühselig verglühen beim Wiedereintritt
in die Erdatmosphäre. Wie gesagt sind wir nur so leicht
verliebte Systeme, Astronauten. Anonym und ohne Mantra

Veröffentlichungen / Publikationen

Einzeltitel

  • "erloschene finger" (parasitenpresse)
  • "Elektrosmog" (luxbooks)

Lyrikheft

  • „Du hast Lippen wie Mozart“, SuKuLTuR, 2016